Hirth F-33

Hirth F-33

Beitragvon Mike_rr » So 13. Jun 2010, 23:42

Ich poste hier mal die Fotos von Herrn Tinkas F-33-Einbau. Herr Spacek bietet mittlerweile einen eigenen Motorhalter für € 360,- an.
Dateianhänge
PB100666.JPG
PB100666.JPG (627.13 KiB) 21389-mal betrachtet
PB100667.JPG
PB100667.JPG (667.26 KiB) 21389-mal betrachtet
PB100668.JPG
PB100668.JPG (637.37 KiB) 21389-mal betrachtet
Mike_rr
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 27. Mai 2010, 16:00
Wohnort: München

Re: Hirth F-33

Beitragvon Mike_rr » Fr 23. Jul 2010, 11:49

Habe den abgebildeten Motorhalter von Spacek bekommen - leider passt der nicht auf den serienmäßigen F-33 den ich habe. Man muß zusätzlich die Vierpunktaufhängung als Option bestellen.
Dateianhänge
P1011243.JPG
P1011243.JPG (450.38 KiB) 21269-mal betrachtet
P1011242.JPG
P1011242.JPG (477.6 KiB) 21269-mal betrachtet
Mike_rr
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 27. Mai 2010, 16:00
Wohnort: München

Re: Hirth F-33

Beitragvon Axel » Mo 26. Jul 2010, 19:29

Hallo Mike,
wie groß ist denn der dazugehörige Auspuff? Bekommt man den eigentlich noch unter die Cowling?
Gruß Axel
Axel
 
Beiträge: 4
Registriert: So 25. Apr 2010, 17:54

Re: Hirth F-33

Beitragvon gnm » Di 27. Jul 2010, 10:21

Hallo Mike,

wieso montierst du mit dem Kopf nach unten? welcher Vorteil ergibt sich daraus.

Grüße
GNM
gnm
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 13:23

Re: Hirth F-33

Beitragvon Mike_rr » Di 27. Jul 2010, 10:27

1: Der Auspuff wird unter dem Rumpf befestigt
2: Bei der SD-1 von Hr. Tinka mit F-33 gab es thermische Probleme. Er wurde damals oben rum mit dem normalen Zylinderkopf betrieben, ob es mit dem Maxi-Kopf etwas besser wäre weiss ich nicht. Jetzt liegt der Kopf nach unten gut im Fahrtwind und eine ausreichende Kühlung ist gewährleistet. Ist ja dem 2-Takter prinzipiell egal wie rum, lediglich die Kerzenstecker müssen gegen Abfallen gesichert werden.

Den anderen Deckel für die 4-Punkt-Aufhängung habe ich bestellt - kostet ca. €230,-.
Mike_rr
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 27. Mai 2010, 16:00
Wohnort: München

Re: Hirth F-33

Beitragvon Flachstelle » Do 2. Sep 2010, 12:05

Hallo,

ich finde den Kopfüber-Einbau sehr interessant. Eine harmonische Cowling ist hierdurch garantiert, und der große Kühlkopf sollte die Überhitzungsprobleme beseitigen.

Du berichtest, dass der Motordeckel für die Vierpunktaufhängung € 230.- kostet. Laut meiner von Göbler-Hirth gerade zugesandten Preisliste ist die Rede von € 93.-.

Hab ich da was übersehen?
Flachstelle
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 16:35


Zurück zu Motoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron